wenn du hoch zum himmel schaust,

und dir dort ein sternchen klaust,

drück es, küss es, denk an mich,

denn das sternchen,

das bin ich.

Bemüh' Dich nur und sei hübsch froh, der Ärger kommt schon sowieso.








Werbung ist der Versuch, das Denkvermögen des Menschen so lange außer Takt zu setzen, bis er genügend Geld ausgegeben hat.








Ich durfte euer Gast heut sein,
drum trag ich mich ins Büchlein ein.
Sag Danke für die guten Sachen
und die vielen Stunden Lachen.
ich hoffe auf ein Wiederseh’n,
bevor die kalten Winde weh’n.








Aerodynamisch gesehen sind Hummeln nicht in der Lage zu fliegen -
doch da Hummeln nichts von Aerodynamik verstehen,
werden sie wohl auch weiterhin fliegen.








Allen ist das Denken erlaubt.
Vielen bleibt es erspart.








Am gerechtesten verteilt ist der Verstand,
jeder glaubt genug davon zu haben.








Das Lob von tausend Narren wiegt nicht den Tadel
eines einzigen klugen Mannes auf.








Auf einem Baum, da saß ein Specht,
der Baum war hoch – dem Specht war schlecht.








Bleib immer so froh
wie das Pferd im Stroh.








Ohne Blumen,
ohne Träume,
ohne schöne Purzelbäume,
ohne Wurst und
ohne Speck,
hat das Leben keinen Zweck.








Das Reh springt hoch, das Reh springt weit,
das kann es auch, denn es hat Zeit.








Ein bisschen Grütze
unter der Mütze
ist doch sehr viel nütze.
Aber ein liebes Herz
unter der Weste
ist noch das allerbeste.








Wenn dich böse Buben locken,
bleib zu Haus'
und stopf' die Socken!








Der Gabentisch ist öd und leer,
die Kinder schauen blöd umher.
Da lässt der Vater einen krachen,
und alle fangen an zu lachen.
So kann man auch mit kleinen Sachen
den Kindern große Freude machen!








Pilze gibt es
groß und klein,
mögest du stets
ein Glückspilz sein.








Dichten kann ich leider nicht,
dazu fehlt mir die Muse.
Wenn du tolle Verse willst,
sei so gut - mach du se!








Will dich mal ein Junge küssen,
sei nicht gleich so aufgebracht.
Mutter brauchts ja nicht zu wissen,
Vater hats ja auch gemacht.








Ein kleines Huhn, man glaubt es kaum,
fraß Blätter von dem Gummibaum,
dann ging es in den Hühnerstall
und legte dort ein' Flummiball.
Mit diesem Ball, ich wusst es doch,
da spielt die Gerlinde heute noch!








Ein Kuss ist, wenn zwei Lippenlappen überschnappen
und dabei ein Geräusch entsteht,
als wenn eine Kuh durch Matsche geht.








Es lässt sich so leicht überwintern,
bewahr dir ein fröhliches Herz,
Aus einem verzweifelten Hintern
kommt niemals ein fröhlicher Ferz!








Genieße froh den Morgen,
Dein Tag sei ohne Sorgen,
verbring den Abend heiter
und mach so lustig weiter.








Hab Sonne im Herzen
und Zwiebeln im Bauch,
dann kannst du gut scherzen
und Luft hast du auch.








Heut sind wir noch jung an Jahren,
doch die Zeit eilt wie der Wind!
Ob wir wohl mit grauen Haaren
auch noch so bescheuert sind?








Lachendes Leben blüh dir entgegen
lachendes Glück kehr bei dir ein.
Freude sei mit dir auf allen Wegen
lachender Frühling und Sonnenschein.








Werd´ich vor ein Album gezerrt,
das bringt mir oft Verdruß.
Ich fühl´mich aufs Klosett gesperrt,
ohne dass ich muss.









Ich bin noch viel zu klein,
mir fällt kein Verslein ein.








Lieber heimlich schlau,
als unheimlich dumm!








Wer morgens zerknittert aufsteht, hat den ganzen Tag lang Entfaltungsmöglichkeiten!








Lebe glücklich, lebe froh, wie das Bärchen Haribo, was in seiner Tüte saß und die anderen Bärchen aß








Zum schweigen fehlen mir die passenden Worte!








Bleibe lustig, bleib gesund, wenn dich was ärgert, sag: „Na und“!








Will dich mal ein Junge Küssen,
sei nicht gleich so aufgebracht.
Mutter brauchts ja gar nicht wissen,
Vater hats ja auch gemacht.








Immer nur Sonnenschein würde zu hell. Immer nur weitergehen ginge zu schnell. Nebel und Regenguss muss einmal sein, willst du am Himmelsblau doppelt dich freun.








Ohne Blumen. ohne Träume,
ohne schöne Purzelbäume,
ohne Wurst und ohne Speck,
hat das Leben keinen zweck.










Wer der Sonne entgegenwandert,
lässt den Schatten hinter sich.









Freude ist wie ein Stein, der ins Wasser geworfen,
immer größere Kreise zieht.








Was du denkst, fühlst du.
Was du fühlst, bist du.
Was du bist, strahlst du aus.
Was du ausstrahlst, ziehst du an.








Ein Häusschen aus Zucker,
aus Schokolade, die Tür,
der Riegel aus Bratwurst,
das wünsche ich dir!








I was sleeping very well in my quietsching Bettgestell and in the middle of the Nacht there is my Gstell togethert gekracht. I wish you that`s da nie passiert and that my English better wird"








Zahnweh, Schnupfen, schlechte Noten
irgendwann wird dies verboten.
Doch bis dahin muss man eben
auch mit diesen Dingen leben.










Ein Pessimist ist ein Mensch, der sofort nach dem Sarg Ausschau hält, wenn er Blumen gerochen hat.









Wächst Gras über schöne Gedanken, wird es Zeit zum mähen.








Einbildungskraft ist die einzige Waffe im Krieg gegen die Wirklichkeit.








Ich liebe den Nebel. Er macht die Welt so klein, dass ich sie verstehen kann!!








Keiner ist so verrückt, dass er nicht einen noch Verrückteren findet, der ihn versteht.









Ich hab` mich hinten angewurzelt,
dass niemand aus dem Album purzelt,
und wer Dich lieber mag als ich,
der schreibe bitte hinter mich ;O)









Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen; aber sie haben keine Bedenken, dies mit leerem Kopf zu tun.








Wer die Menschen gern hat, verbietet ihnen etwas, damit sie an der Übertretung Spaß haben.









Man sollte eigentlich im Leben niemals die gleiche Dummheit zweimal machen, denn die Auswahl ist so groß.








Lebe glücklich, lebe froh, wie das Bärchen Haribo, das in der Tüte saß und die anderen Bärchen aß!








Jeden Tag zur Schule geh'n,
find ich manchmal gar nicht schön.
doch dass wir uns wiedersehen,
lässt mich trotzdem täglich gehen.









Wer sich freut
soll ganz laut singen,
und vor Freud´ vor allen Dingen
singend in die Höhe springen.








Alle Tage ist kein Sonntag,
alle Tage gibt's kein Wein.
Aber du sollst alle Tage
recht froh und heiter sein.








Das Glück ist wie ein Bus,
auf den man lange warten muss.
Und kommt er endlich angewetzt,
so ruft der Schaffner: "Schon besetzt!"









Es gibt Pilze groß und klein,
Ich hoffe, du wirst ein Glückspilz sein.









Lebe glücklich, lebe froh
wie der König Salomo, der
auf seinem Throne saß und verfaulte Äpfel aß.









Lebe glücklich, werde alt,
bis die Welt zusammenknallt








Ich bin ein kleines Mäuschen
mit einem Blumensträußchen
Ich mache einen Knicks
und weiter weiß ich nix.









Mögen die Wünsche,
die in diesem Album stehen,
alle in Erfüllung gehen








3 Engel mögen Dich begleiten
in Deiner ganzen Lebenszeit.
Und die drei Engel, die ich meine,
heißen Liebe, Glück, Zufriedenheit.









Nie verlerne so zu lachen,
wie Du jetzt lachst,
froh und frei,
denn ein Leben ohne Lachen
ist wie der Frühling ohne Mai!








Alle Menschen sollst Du lieben,
ob sie arm sind oder reich,
keine kränken noch betrügen,
denn vor Gott sind alle gleich








Hab ein Lied auf den Lippen
Verlier nie den Mut
Hab Sonne im Herzen
Und alles wird gut








Die Einbildung tröstet die Menschen über das,
was sie nicht sein können,
und der Humor tröstet sie über das,
was sie wirklich sind.









Man kann alle Menschen einige Zeit
und einige Menschen alle Zeit,
aber nie alle Menschen alle Zeit
zum Narren halten!









Das Beste wie beschränkt auch, ist der Mensch, im König selbst zuletzt der Mensch das Beste.








Sei fröhlich frisch und gesund, bis zwei Kirschen wiegen zwei Pfund!









Die Menschen sagen immer, die Zeiten werden schlimmer, die Zeiten bleiben immer, nur die Menschen werden schlimmer!








Es suckt der Bäcker in die Hände,
es spuckt die Köchin ins Ragout,
es spuckt der Lausbub an die Wände,
in meinem Herzen spukst nur du.








Dichten kann ich leider nicht,
denn mir fehlt die Muse.
Wenn du Verse willst,
dann sei so gut, mach du`se!








Du sagst, ich soll dir schreiben
ins Album ein Gedicht.
Pardon, das ist unmöglich;
denn dichten kann ich nicht.








Zwei Jungen gaben sich einen Kuss.
Der eine, der hieß Julius.
Der andere hieß Grätchen,
Oh, ich glaub es war ein Mädchen.









Wenn Dich zwei böse Buben locken
mit großen Schokoladenbrocken
dann folge Ihnen keck
und nimm sie Ihnen weg









Ein Türmchen aus Mauer, ein Glöckchen drauf, das ruft jeden Morgen, liebe/r (name) steh auf








Immer lustig, immer heiter,
wie der Blitz am Blitzableiter,
wie der Affe frech im Zoo,
lebe glücklich,lebe froh!








Das ABC ist äußerst wichtig
im Telefonbuch steht es richtig.









Sei froh und übe dich im Lachen,
denn Lachen, das tut gut.
Laß dir kein X für ein U vormachen,
sei immer auf der Hxt!








Der Mensch lebt nicht vom Brot allein,
es muß auch Wurst und Käse sein.









http://www.ewe.at/images/produktinfo/spruecheContent_produktinfo.gif

ich liebe, die mich lieben,und diemich eifrig suchen..

souce versalzen?? dann is der koch wahrscheinlich in seine küche verliebt!

Freunde sind menschen, die deine vergangenheit akzeptieren, dich in der gegenwart mögen, und in der zukunft zu dir stehen!

Eine Freundschaft besteht immer. Nicht nur manchmal, dann und wann,

wenn man den Freund grad brauchen kann.

Freunde sind allezeit für dich da. Sie helfen dir bei Kummer und Leid.

Freunde sind Menschen, mit denen man alles teilt.

Sie sind bei dir in schweren Zeiten, steh'n dir zur Seite mit Rat und Tat.

Freunde helfen bei Problemen jeder Art.

All dies zu halten ist oft schwer, denn auch Freundschaft ist vergänglich,

wie alles im Leben - nichts ist unendlich!

Unendlich schon, doch nicht unmöglich, wie Freunde, so wie ihr und ich,

die lassen sich niemals im Stich.

Freunde fürs Leben,

die wird s nur einmal geben.

Ob ihr es seid, das weiß ich nicht,

doch unsere Freundschaft hat mich gelehrt,

einen Versuch ist es immer wert!

ein tag, an dem man nicht lacht, ist ein verlorener tag!

Wieder einen ganzen Tag nur an Dich gedacht,
im Bett gelegen und nichts gemacht.
Ich lieg nur da und träume von Dir,
wann liegst Du endlich neben mir.
Nimmst mich in den Arm hältst mich fest,
damit der Schlaf mich träumen lässt.
Ich wache auf bin wieder allein,
will aber doch lieber bei Dir sein.
Ich hoffe einmal kommt der Tag,
an dem ich es zu sagen wag

Du bist da, ganz nah.
Ich sehe Dich an und denke:
Du bist mein Traumboy!
Dann blicke ich in Deine Augen
und fange an zu träumen ...
Meine Lippen berühren Deine,
ich spüre Deinen Körper ...
doch alles nur ein Traum!!
Ich habe Angst.
Ich weiß nicht, was Du davon hältst.
Mein Herz rast, wenn Du in meiner Nähe bist,
es schreit und verlangt nach Dir!
Verdammt!
Ich will Dir doch nur sagen:
ICH LIEBE DICH !
Doch ich traue mich nicht ...

Was nützt es Dich zu Lieben?
Du wirst ja doch nie mein.
Denn hoffnungslose Liebe
lebt nur von Träumereien.
Ach hätten meine Augen,
die Deine nie gesehen,
dann könnt ich jetzt
ganz ruhig an Dir vorüber gehen.
Und hätten Deine Hände und Lippen
meinen Körper nie berührt,
dann wüsst ich nicht auf Erden,
wie man wahre Liebe spürt.
Wohin ich auch sehe,
ich seh nur Dein Gesicht,
denn bremsen kann man Gefühle nicht.
Ich empfinde was für Dich
was Du nicht kennst,
etwas das man Liebe nennt!

Ich sehe Dich häufig und doch zu wenig.
Ich rede oft mit Dir und doch zu selten.
Ich verstehe mich gut mit Dir und doch nicht gut genug.
Ich habe nur ein Gefühl für Dich und das ist eins zu viel,
denn es ist Liebe

Was liebst Du?

Vielleicht liebst Du die Reichen,
dann liebe nicht mich, es gibt welche,
die sind viel reicher als ich.
Vielleicht liebst Du die Guten,
dann liebe nicht mich, es gibt welche,
die sind viel besser als ich
Vielleicht liebst Du die Schönen,
dann liebe nicht mich, es gibt welche,
die sind viel schöner als ich.
Bestimmt liebst Du die Liebe,
dann liebe nur mich, denn ich glaube,
es gibt keinen anderen, die Dich so liebt wie ich.

a paar gedichte hab ich ma vo andere sites geklaut *sorry*